LibuV_breit1gestaucht Amsterdamerstr Pionierstr VillaI_onko_klein_ohnegrau

Winter-Olympiade an der JCW-Schule
(Februar 2018)

In Pyeongchang, Südkorea, fanden die Olympischen Winterspiele 2018 statt. Auch in der JCW-Schule war das im Unterricht ein Thema. Wer in diesen Wochen die Villa Kunterbunt besuchte, konnte das im Sportunterricht sehen. Disziplinen wie Langlauf (Laufen mit Stöcken auf Teppichfliesen), Skeleton (bauchwärts auf dem Rollbrett) oder Rodeln (Langbank mit schiefer Ebene) und andere Disziplinen fanden in der Sporthalle statt.


Winter-Olympiade-Tisch mit Pressewand

Im Kunstunterricht gestalteten die Schüler*innen einen fantasievollen Olympiapark. Auf den folgenden Fotos können Sie sich einen Eindruck verschaffen.

Spende der "Lost Sisters" für die "Villa Kunterbunt"

Die Kölner Karnevalsgesellschaft "Lost Sisters e.V.", die jedes Jahr am Wieverfastelovend eine der angesagtesten Kölner Karnevalsfeten durchführen, spendeten in diesem Jahr den unglaublichen Beitrag von 50.000 € für den Förderverein "Villa Kunterbunt".

 

Der Betrag wird voll und ganz in die Erweiterung und Neugestaltung des Außengeländes der Kinder-und Jugendpsychiatrie der Uniklinik Köln fließen. Das bisherige Gelände ist mittlerweile in die Jahre gekommen und bietet für die Kinder und Jugendlichen nicht mehr genügend Sport- und Freizeitmöglichkeiten. 

Karneval in der Kinderklinik (17.1.18)

Die JCW-Schule feierte - wie jedes Jahr - den Karneval auf der Onkologie-Station der Kinderklinik (Uniklinik) mit zwei Dreigestirnen, tatkräftig unterstützt von der JCW-Hauskapelle.


Kinder- und Erwachsenendreigestirn mit JCW-Kapelle


JCW-Schulleitung mit Kinderdreigestirn und der "Prinzengarde"

Nach dem Dreigestirn trat eindrucksvoll die Tanzgruppe der "Kammerkätzchen und Kammerdiener" auf. Die perfekten Tänze sahen ganz anders aus als das Motto der Session 2018: „Mer Kölsche danze us der Reih“.